Vorab-Rohstoffindex

Das Ziel dieses Vorab-Frachtindex ist es, das Verhalten des Güterverkehrsmarktes so weit wie möglich zu antizipieren. Der Vorfrachtindex wird auf der Grundlage eines kurzen monatlichen Fragebogens über die in den Unternehmen eingegangene Transportnachfrage im laufenden Monat, die tatsächlichen Aufträge des Vormonats und die Auftragserwartungen für den Folgemonat erstellt.

Da es sich um einen monatlichen Index handelt, ist es möglich, den Erfüllungsgrad der Bestellungen eines Monats, die im Folgemonat in reale Leistungen umgewandelt werden, zu überprüfen und zu sehen, wie seine Schwankung den Anstieg oder den Rückgang bei der Umwandlung der Bestellungen in die effektive Rechnungsstellung beeinflusst. Dieser Index wurde vom Lehrstuhl für Transportökonomie der Universität Carlos III unter der Leitung von Herrn Álvaro Escribano entwickelt.