Hintergrund Präsentation Corell Foundation, wer wir sind

Präsentation

Wir sind die erste gemeinnützige Stiftung, die sich der Förderung und Entwicklung des internationalen Straßentransports widmet. Wir wurden 1997 auf Initiative des Verbandes für Straßentransport (A.S.T.I.C.) gegründet, einer Organisation, die sich aus den renommiertesten spanischen Unternehmen des Sektors zusammensetzt und deren Hauptvertreter auf internationaler Ebene ist. Unser Name ist eine Hommage an Francisco Corell, einen der visionärsten Präsidenten der ASTIC, der die Bedeutung des Straßentransports für das soziale Wohlergehen verstand.

Seitdem arbeiten wir seit mehr als 20 Jahren daran, Lösungen, Alternativen und Wertvorschläge anzubieten, die dazu beitragen, die Grundlagen der neuen Mobilität zu schaffen. Wir verfolgen ein dreifaches Ziel: die Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten, Sicherheit zu garantieren und die Umwelt zu respektieren.
In der Corell Foundation sind wir uns bewusst, dass Mobilität ein Grundrecht der Bürger ist, und als solches muss eine gute Verwaltung desselben garantiert werden. Aus diesem Grund setzen wir uns für ein kollaboratives Management der Mobilität ein, das alle Aspekte und Akteure berücksichtigt, die sie heute prägen.

Wir wollen durch Wertevorschläge, die eine konsensuale und integrierte Definition von Politiken in diesem Bereich ermöglichen, der Referenzpartner in Sachen Mobilität sein und so für noch mehr Rechtssicherheit sorgen.

Kurz gesagt, wir verfügen über die besten Fachleute, um Bürger und öffentliche Verwaltungen zu beraten und ihnen unsere Arbeit zur Verfügung zu stellen, damit sie proaktiv zur Definition der Mobilitätspolitik beitragen können.

Ziele

Ressource 5

Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr

Ressource 4
Förderung des Respekts für die Umwelt
Ressource 3
Schulungen für Akteure im Straßenverkehr ausbauen
Ressource 1
Nachhaltigen Straßentransport erreichen

Eine Astic Initiative

Der Internationale Straßentransportverband (A.S.T.I.C.), die sich aus den renommiertesten spanischen Unternehmen des internationalen Personen- und Gütertransports auf der Straße zusammensetzt, ist der Dekan der spanischen Spediteurorganisationen.

Ihre langjährige Erfahrung bei der Verteidigung und Vertretung der Interessen des internationalen Straßentransports zeigt sich in ihrer Mitgliedschaft in den wichtigsten internationalen und nationalen Transportorganisationen, in ihrer aktiven Teilnahme an der Aushandlung internationaler Abkommen, die den Sektor betreffen, und in den Beziehungen, die sie zu den entsprechenden Organisationen in anderen Ländern unterhält.
Dadurch kann sie ihren mehr als zweihundert angeschlossenen Unternehmen, die zusammen eine Flotte von mehr als 16.000 Fahrzeugen bilden, ihre Erfahrung und ihr Wissen zur Lösung der Probleme, die im internationalen Straßentransport auftreten, sowie eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten, die ihre Situation in einem so wettbewerbsintensiven Sektor wie dem Transportwesen verbessern.
Dieser Wille zum Dienst ist es, der die ASTIC 1997 dazu veranlasst hat, eine Stiftung mit dem Namen Francisco Corell Stiftung zu gründen, als Tribut und Anerkennung für die Arbeit, die einer ihrer repräsentativsten Präsidenten zum Wohle des internationalen Straßentransports geleistet hat.
Die erste Stiftung, die der Förderung und Entwicklung des internationalen Straßentransports gewidmet ist und sich um die Sicherheit, die Ausbildung und den Umweltschutz in diesem Transportmittel kümmert, die zum Nutzen der gesamten Gesellschaft gegründet wurde.

Das Kuratorium

Vizepräsident

Vokal

Herr José Ramón Obeso Lahera

Vokal

Herr Juan Jesús Sánchez Serrano